« 09.04.2011 - 40. DEMM und 21. DEMF »

Datum: Samstag, 9. April 2011
Ort: Koblenz
Art: Turnier
Veranstalter: Kader
Beschreibung:

Ausschreibung zur

40. Deutsche Kendo-Einzelmeisterschaft der Männer (DEMM)
21. Deutsche Kendo-Einzelmeisterschaft der Frauen (DEMF)

Veranstalter : Deutscher Kendobund e. V. ( DKenB )

Ausrichter : TuS Rot-Weiß Koblenz e.V. Abt. Kendo

Datum, Ort : Samstag , 09. April 2011 Einzelmeisterschaft DEMF u. DEMM
Sonntag , 10. April 2011 Trainingsmöglichkeit


Wettkampfhalle: Sporthalle Schulzentrum Karthause
Zufahrt (1) über Gothaer Str. 25,
Zufahrt (2) über Zwickauer Straße
56075 Koblenz-Karthause

Zeitplan : Samstag 09.04.2011 von 10.3o bis 11.oo Uhr Shinai- und Paßkontrolle in der Sporthalle 
Wettkampfbeginn 11.3o Uhr

Gruppen : Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen volljährig sein
Leitung : DKenB - Referent für Sport

Meldung : Die Meldung erfolgt ausschließlich über den Landesverband. Jeder Landesverband kann für DEMM Männer und DEMF Frauen jeweils 12 Starter/innen melden. 
Die Anzahl der Teilnehmer/innen pro Gruppe, muß durch den Landesverband bis zum 
26. März 2011 ( Eingangsdatum Fax oder e-mail) beim Referent für Sport des DKenB Kenji Kato, Brucknerstr.7, 35418 Buseck, erfolgen. Bei Meldung per e-mail erfolgt Rückmeldung der empfangenen Daten. Bei Meldung per Fax bitte unbedingt Anschluss oder Email für die Rückmeldung angeben.
Die namentliche Meldung für alle Gruppen, unter Angaben des Geb.-Datums und des Vor- und Zunamens, muß bis zum vorgenannten Termin vorliegen. 
ACHTUNG: Nachmeldungen oder Änderungen aus organisatorischen Gründen nach vorgenanntem Termin nicht mehr möglich.

Meldegeld : Pro Teilnehmer/in DEMM / DEMF wird ein Meldegeld von 15 Euro erhoben. 
Die Zahlung erfolgt durch den Landesverband. Der Betrag muß bis zum 26.03.2030 auf das Konto des DKenB 5 392 277 007 bei der Berliner Volksbank BLZ 100 900 00 eingegangen sein. Für verspätet eingehende Zahlungen erhöht sich das Startgeld auf 22 Euro pro Teilnehmer/in . Die Meldung verpflichtet zur Zahlung. Weist der aktuelle Kontostand des DKenB keinen oder einen verspäteten Zahlungseingang aus, besteht kein Anspruch auf Startberechtigung, bzw. muß vom Landesverband die erhöhte Startgebühr vor Turnierbeginn bar entrichtet werden.

Startbe- : Startberechtigt sind nur Teilnehmer/innen, die § 3 und 4 der Sportordnung des 
rechtigung DKenB erfüllen und den gültigen DKenB-Ausweis bis zum Ende der Paßkontrolle
vorgelegt haben. (Fotokopien des DKenB-Passes, erste Seite und Seite mit Jahressichtmarke, können ersatzweise mit der Anmeldung per Post vorgelegt werden; kein Scan!!)
Die Tare muß den Familiennamen des Teilnehmers in lateinischen Buchstaben tragen.


Austragungs- : Über den Austragungsmodus entscheidet vor Wettkampfbeginn das oberste Wett-
modus kampfgericht gem. § 12 der Sportordnung. DEMM und DEMF werden im Poolsystem mit anschließender KO-Runde ausgetragen. Begonnen wird mit der DEMF, bis einschl. Finale.

Losen : Gelost wird voraussichtlich am 30.03.2011, Ort und Zeitpunkt wird entsprechend Beschluss der MV 2005 dem Ehrenpräsidenten zur Teilnahme bekannt gegeben.

Kampfrichter : Anmeldung beim Referenten für Kampfrichterwesen bis zum Samstag 26.03.2011 (14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung).
Kampfrichter kleiden sich bitte entsprechend den internationalen Regeln. Fahrkosten übernimmt der DKenB nicht, ansonsten erfolgt eine Aufwandsentschädigung nach Spesenordnung des DKenB. Kampfrichter, die sich nicht beim Ref. F. Kampfrichterwesen bis zum vorgenannten Termin melden, erhalten nur eine gekürzte Aufwandentschädigung!!
Es können sich auch Landeskampfrichter melden, die nach besonderer Einladung durch den Ref. F. Kampfrichterwesen eingeteilt werden.

besonderen : 
Hinweise Übernachtung in der Halle von Samstag auf Sonntag möglich. 
Anmeldung beim Ausrichter erforderlich. Schlafsack und Isomatte nicht vergessen!
Übernachtung, Frühstück werden von Ausrichter angeboten. Hierzu liegt dieser Ausschreibung ein gesondertes Anschreiben des Ausrichter bei. 

Der Veranstalter und Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung. 

Anfahrt und Parken: 
Siehe Ausschreibung vom Ausrichter.