Landeslehrgang Februar

geschrieben von Markus Muschol am 17.02.2013 in Kategorie Lehrgang

Am Samstag, den 16. Februar fand der NWKV Landeslehrgang in Recklinghausen statt, bei dem sich etwa 30 Kendoka aus ganz NRW zu gemeinsamen Keiko versammelten.

Unter der Leitung von Dietmar Böcker und mit der tatkräftiger Unterstützung von Thorsten Mesenholl, beide 5.Dan Kendo, wurde die korrekte Ausführung von Tai-atari und Tsuba-zeriai gelehrt. Dabei wurde besonders darauf geachtet das beim Zusammenstoss die Mitte gehalten wird und das man vor dem kurzen Druckimpuls trotzdem in einer lockeren Position bleibt um weiter agieren zu können und den Gegner so überrascht. So kann man den plötzlichen Gegendruck ausnutzen um mit einer Hiki-technik die freigewordene Angriffsfläche zu kontern. 

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Ji Geiko, bei dem das Gelernte asureichend geübt werden konnte. Die gute Organisation und Versorgung durch die Leute vom Dojo Le Chevalier Recklinghausen machten das Seminar zu einem rundum gelungenen Event.

Bericht: Markus Muschol
Quelle & Fotos: Christopher-Serjoscha Hülsberg


zuletzt aktualisiert: 17.02.2013 » zurück zu Aktuelles