Nachtrag 2. Torii Cup

geschrieben von Markus Muschol am 16.05.2014 in Kategorie Turniere

Am 13. April 2014 fand 2. Torii-Cup statt.Mit einem großen Rahmenprogramm hat auch dieses Jahr wieder der Dojo Lemgo-Lippe e.V. zeigen können, welche  Faszination Kendo ausübt.

Mit zwölf Mannschaften und zusammen 49 Kämpfern aus ganz NRW, Niedersachsen, Hessen und einer Kämpferin aus München wurden sogar die Veranstalter um Joachim Müller und Thomas Plau überrascht. „Mit so vielen Teilnehmern haben wir nicht gerechnet. Nach vier Mannschaften im letzten Jahr, jetzt so einen Zuspruch in der Kendogemeinde gefunden zu haben, zeigt uns, dass wir mit unserem Wettkampfmodus, der sich von anderen Kendoturnieren unterscheidet, einen Nerv getroffen haben. Auch das tolle Rahmenprogramm und die vielen Zuschauer, machen es für die Teilnehmer sehr attraktiv nach Bielefeld zu kommen.“ so Plau.

Rund 750 Zuschauer wurden mit spannenden Kämpfen und einem tolles Rahmenprogramm begeistert.
In der Mittagspause zeigten Bernd Schwab und Roland Gericke aus Fulda, die alten Zweischwertkata aus der Schule des Miyamoto Musashi, der Hyoho Niten Ichi Ryû, ihr können.André Dawson aus Paderborn und sein Team präsentierten Modern Arnis.Der Meister Shi Yan Rui vom Shaolin Kulturzentrum in Bielefeld begeisterte mit einer tollen Darstellung seines Könnens und das seines Demoteams.Die Taikogruppe Sen Ryoku  aus Meschede sorgte dreimal über den Tag verteilt für einen tollen japanischen Beat und zum Abschluss der Mittagspause, präsentierte noch einmal Roland Gericke die Kunst des Schneidens mit einem scharfen Schwert. Beim Tameshigiri kommt es auf die Präzision der Schwertführung an, um die Bambusmatten mit einem Hieb zu zerschneiden.„Wir werden ganz sicher 2015 den 3. Torii-Cup veranstalten“, sagte ein begeisterter Joachim Müller.Aktuell planen wir den 19.04.2015.

Aber es wurde auch gekämpft und tolle Kata gezeigt.Der besondere Wettkampfmodus heißt: jeweils zwei Kämpfe mit den Shinai und ein Katapaar gegen ein zweites Katapaar.Eine Mannschaft besteht aus vier Kämpfern. Zuerst traten die Shinaikämpfer gegeneinander an. Dann kamen die beiden Katapaarungen, die gemeinsam 3 Nihon Kendo Kata der ersten 7 Formen gleichzeitig präsentieren mussten. Das bessere Paar gewann den Vergleich durch Hantei. Da es auch bei den Shiais immer einen Sieger gab, zuerst über Encho, dann über Hantei, blieb es über den gesamten Turnierverlauf spannend.

3 Pools zu je vier Mannschaften starteten den Wettkampf.Die jeweils zwei besten Mannschaften wurden in zwei Halbfinalpool zu je 3 Mannschaften aufgeteilt und kämpften die Finalpaarungen aus.Hier sahen wir Wuppertal 1 mit Johannes Wulke und Markus Meike als Shinaikämpfer und Veit Kuhne mit Steffen Wolf als Katapaar gegen Münster 1 mit Ufuk Ünver und Ulrike Oppel als Shinaikämpfer und Anna Rudolf mit Artur Kratz als Katapaar.

Wuppertal 1 konnte sich zum Schluss durchsetzen und gewann den 2.Torii-Cup vor Münster 1. Upladhin mit Sascha Leyer und Andrés Izquierdo als Shinaikämpfer und Martin Eschenauer mit Peter Görden als Katapaar und Fulda 1mit Norman Flechsig und Katrin Müller am Shinai und Roland Gericke mit Bernd Schwab als Katapaar, sicherten sich die dritten Plätze.Mehr zu Kendo in OWL unter kendo-bielefeld-lemgo.jimdo.com

» mehr ...

 

Quelle: T. Plau, Dojo Lemgo-Lippe


zuletzt aktualisiert: 03.01.2016 » zurück zu Aktuelles

Links

Bilder Galerie 2. Torii Cup

Dojo Lemgo-Lippe e.V.